Buero Kontakt

Objekte

Die Phasen der Vermietung

Natürlich können Sie einzelne Phasen oder Leistungen auch selbst übernehmen. Der Aufwand für die Phase 1 wird nur einmalig fällig und entfällt bei einer weiteren Vermietung der Immobilie.

Phase 1

  • Analyse des Mietpreises und Empfehlung
  • Objektdatenerfassung
  • Grundrisserstellung bzw. –bearbeitung
  • Exposé-Erstellung

Phase 2

  • Objektplatzierung
  • Bearbeitung der Anfragen
  • Terminierung von Besichtigungen
  • Interessentenauswahl

Phase 3

  • Erstellung des Mietvertrages
  • Übergabe der Wohnung
Gründe für die Vermietung mit KASSELWOHNT

Wir sind in Kassel der einzige Immobilienmakler der auf eine Provisionsvereinbarung verzichtet. Unsere Abrechnung erfolgt nach tatsächlichem Stundenaufwand und wird detailliert erfasst. Unser Honorar ist in voller Höhe steuerlich absetzbar.

Wie hoch setzen Sie die Miete an? KASSELWOHNT kennt die Marktmiete in Kassel genau und kann Ihnen auch anhand der eigenen Datenbank eine Empfehlung aussprechen. Es ist wichtig eine gute Balance zwischen der maximal möglichen Mietrendite und der Zufriedenheit des Mieters herzustellen.

Lohnt sich eine Renovierung? Wieviel Geld wird benötigt und wann amortisiert sich das Investment? Eventuelle Renovierungsarbeiten und Verschönerungen können zu einer Erhöhung der Miete beitragen.

Wo und wie finden Sie Ihren neuen Mieter? Noch dazu sollten diese zuverlässig, bonitätsstark und an einem langfristigen Mietvertrag interessiert sein. Wir wissen es. Die für Sie richtigen Mieter müssen Sie mit professionellen Exposés und hochwertigen Auftritten ansprechen. KASSELWOHNT bereitet Ihre Immobilie erstklassig auf. Je nach Zielgruppe können die Wege sehr verschieden sein. Wir von KASSELWOHNT verlassen uns nicht auf ein Medium um den optimalen Mieter für Sie zu finden. Gerade virales Marketing und social Media funktioniert bei Wohnungen und Häusern bestens.

Sie haben noch keinen Energieausweis für Ihre Immobilie? Kein Problem. KASSELWOHNT erfüllt für Sie die Pflicht zur Einholung eines gesetzlich vorgeschriebenen Energieausweises.

Besichtigungstermine können online vereinbart werden. Ein automatisiertes Terminmanagement sorgt für ein effizientes und schnelles Arbeiten. Die Qualifizierung der Interessenten erfolgt vor der Terminfreischaltung und der Bestätigung. Mit dem Vormieter (und/oder Eigentümer) werden vorab Zeitfenster besprochen und nur für diese lassen sich Besichtigungstermine vereinbaren.

Sie bekommen nur “KASSELWOHNT geprüfte” Vorschläge von Interessenten, so dass Sie sich um Mietnomaden keine Sorgen machen müssen. Grundlage der Vorschläge bilden nicht nur die Mieterselbstauskunft und Bonitätsbestätigung sondern auch eine Vorvermieterbescheinigung und natürlich der Gesamteindruck des Mietinteressenten.

Ist Ihr Vertrag auf dem aktuellen Stand der Rechtsprechung? Haben alle Klauseln Gültigkeit oder verletzen Sie gar ein Recht? KASSELWOHNT verwendet aktuelle Mietverträge von Haus & Grund und gibt Ihnen somit ein hohes Maß an Sicherheit beim Abschluss eines Mietvertrages.

Was gehört alles in ein Übergabeprotokoll und was muss nicht mit aufgenommen werden? Der alte Mieter will aus der Wohnung raus und der Neue am besten direkt rein. Terminlich und zeitlich ein nicht zu unterschätzender Faktor. Jede Übergabe und Übernahme der Wohnung wird von KASSELWOHNT sauber und gewissenhaft dokumentiert.

Sie opfern Ihre kostbare Zeit für die Erstellung von Fotos, Texten und Besichtigungsterminen und müssen sich am Ende eventuell noch rechtfertigen, warum und wieso welcher Interessent nicht zum Zuge kam? Das müssen Sie nicht! Wir wickeln alles professionell für Sie ab und dienen gleichzeitig als wichtiger Puffer zwischen Ihnen und den Mietern.

Ihre Immobilie bei KASSELWOHNT